top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stornierung

Generelles:
Der Klient/Kursteilnehmer hat das Recht seinen Einzeltermin bzw. seine Teilnahme an einem Kurs postalisch oder per E-Mail-Nachricht  zu stornieren.

Zudem gilt für die einzelnen Bereiche Folgendes:

I. Einzeltermine:
Vereinbarte Termine können bis zu 36 Stunden vorher kostenneutral abgesagt werden. Wird der Termin kurzfristig (weniger als 36 Stunden) abgesagt, und kann er nicht an jemand anderen vergeben werden, oder wird der Termin ohne vorherige Absage nicht wahrgenommen, werden die veranschlagten Kosten in vollem Umfang in Form einer Privatrechnung berechnet.
Umbuchungen auf einen zeitnahen anderen Tag sind bis zu 24 Stunden vorher kostenneutral möglich. (sofern dieser neue Termin in Folge nicht erneut storniert bzw. umgebucht wird)

 

Diese Zeitangabe gilt abzüglich Wochenende/Feiertage: Montags-Termine können bis Donnerstag 12:00 Uhr kostenlos storniert werden.

II. Kurse:
1.  Buchungen sind verbindlich. Es besteht kein Widerrufsrecht.

2. Sie haben die Möglichkeit, sich von einem Kurs abzumelden. Die Abmeldung muss schriftlich (postalisch oder per E-Mail) an mich (Kathrin Müller) erklärt werden.

3.  Für Kurse bestehend aus mehreren Modulen gelten alle Module zusammen als ein Kurs.

4.  Sofern die Abmeldung nach Rechnungszahlung erfolgt, wird bis drei Wochen vor Kursstart eine pauschale Annulationsgebühr in Höhe von 10% des Buchungsbetrages erhoben. Erfolgt die Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt - also innerhalb drei Wochen vor dem Startdatum des Kurses - wird der volle Buchungsbetrag erhoben, und es erfolgt keine Rückerstattung bereits bezahlter Buchungen.

5. Für eine Rückerstattung des vollen Buchungsbetrages bei Krankheit oder Unfall empfehle ich vorgängig eine Annulationsversicherung abzuschliessen.

6. Bei einer Teilnahmeverhinderung an einem Kurs besteht, ohne ausdrückliche Zustimmung des Kursleiters, keine Möglichkeit eine Ersatzperson aufzubieten.

7. Ich behalte mir das Recht vor, bei Krankheit oder unvorhersehbaren Ereignissen einen Kurs – auch kurzfristig – abzusagen. Die Teilnehmer*innen werden schnellstmöglich per E-Mail oder per Mobil über einen Ausfall informiert. Für ausgefallene Module wird schnellstmöglich ein Ersatztermin bekanntgegeben. Bei Ausfall des gesamten Kurses werden bereits bezahlte Gebühren vollumfänglich rückerstattet. Allfällige weitere Ansprüche, insbesondere auf Zinsen oder Schadenersatz, sind ausgeschlossen.

Aufzeichnung von Inhalten

1. Ich behalte mir das Recht vor sämtliche Seminare und Webinare aufzuzeichnen und diese Aufzeichnungen auch für weitere Zwecke zu nutzen. Mit der Teilnahme an einer Veranstaltung erteilt der Teilnehmer sein Einverständnis, allfällige Videos zu publizieren, auf denen er erkennbar ist. Der Teilnehmer tritt mir in diesem Zusammenhang alle notwendigen Rechte ab. Wenn der Teilnehmer nicht im Video erscheinen möchte, ist er aufgefordert, mir das spätestens an der Veranstaltung vorgängig mitzuteilen. 

2. Die selbstständige Video- oder Audio-Aufzeichnung meiner Veranstaltungen ist nicht gestattet. Die von mir publizierten Fotos/Videos/Audio-Aufzeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Deren Verbreitung, Vervielfältigung oder Bearbeitung ist ohne meine vorgängige schriftliche Einwilligung unzulässig.

bottom of page